Bild
http://www.chip.de/ii/241396717_506d537ecc.jpg
 















Bei der jährlichen Games Developers Conference in San Francisco treffen sich Video Spielemacher von der ganzen Welt um über die Zukunft der Spielindustrie zu reden. Im Jahre 2001 kam ein Werbevideo heraus, dass die Zukunft der Spielewelt zeigen sollte. In ihm lief ein junger Mann durch die Strasse und musste Bösewichte in die Flucht schlagen, dabei soll er die Umgebung mit seinen Gedanken verändert haben. Am Ende des Videos wird ein Playstation 9 Zeichen gezeigt. Doch da die Spieleindustrie immer gefragter wird, kann man davon ausgehen, dass ähnliche Spiele längst bevor die Playstation 9 auf den Markt kommt, im Umlauf sein werden. Die Frage ist, welche Hardware dann noch gebraucht wird und welche nicht.


Die 3. Dimension

Ein 3D Simulator, bei dem man eine Brille aufsetzen musste und eine Art Waffe in die Hand bekam, wurde schon vor Jahren hergestellt. Dabei stand und drehte man sich in einer Kapsel. Um sich zu bewegen hob man seine Beine auf der Stelle, dabei wurde die Bewegung auf die Figur im Spiel weitergeleitet. In den 90er Jahren war dies eine Innovation, jedoch gab es keinen Sound, was den Spielspass beeinträchtigte. Heutzutage ist der Sound ein wichtiges Feature im Gaming. Soundsysteme sind viel weiter entwickelt als früher, sodass man das Gefühl hat im Spiel selbst zu sein. Dazu muss das Soundsystem aber erst aufgebaut und eingestellt werden. Hier sind mehr Infos zu Soundsystemen.


Die Zukunft

Es wurden schon Experimente durchgeführt bei denen man einen Punkt mit seinen Gedanken nach rechts und links bewegen konnte. Dazu mussten aber mehrere Elektroden am Kopf der Versuchsperson angebracht werden. Dass wäre doch sehr umständlich bei jedem Spiel diese wieder anzubringen. Auch für den Sound müsste man Kopfhörer tragen. Man kann davon ausgehen dass die Zukunft des Gamings in einem Helm steckt, da man dort alle Komponenten in einem hätte, 3D Sicht, Elektroden und Sound im Inneren des Helms. Man kann auf jeden Fall gespannt sein.


 
 
 
 
Bild
http://suckerpunchcinema.com/main/wp-content/uploads/2010/08/minority-report-ui.jpg











Jedes Jahr kommen neuartige Technologien auf den Markt. Die verschiedensten Firmen versuchen ihre Kunden von Jahr zu Jahr mit ihren Innovationen zu begeistern und haben darin auch Erfolg. Bessere Bildschirm-Qualität, besserer Sound, längere Batterie-Laufzeit, von einem High End Lautsprecher bis zu einer High Revolution Kamera, die Entwicklung neuerer und ausgefeilterer Produkte war noch nie so dynamisch wie in der heutigen Zeit. Ein Ende ist nicht in Sicht wenn man die folgenden Zukunftspläne betrachtet.


Durchsichtiger Bildschirm

Noch ist zwar kein Gerät mit diesem Feature auf dem Markt, doch das Patent für einen durchsichtigen Bildschirm wurde von Samsung schon gekauft. Diese neuartige Technologie wurde im Samsung Smart Window benutzt. Es sieht aus wie ein ganz normaler Bildschirm, aber es hat die Eigenschaft, dass der Bildschirm durchsichtig ist. Das Gerät selbst hat einen 46 Zoll Display und funktioniert genauso wie ein Tablet mit Multi-touch Funktion mit LED Licht oben und unten für den Nachtgebrauch. Außerdem ist es sehr umweltfreundlich, da es nur 10% Energie verbraucht, der Rest wird aus Solarzellen gewonnen. Die Massenproduktion des Geräts soll in den nächsten Monaten beginnen. Diese Technologie soll in Zukunft auch bei Handys und Laptops genutzt werden um die Kamera unter dem Bildschirm anzubringen, damit man zum Beispiel beim Skypen direkt anschauen kann. Hier kann man sich mehr über diese Technologie Informieren und sich ein paar Videos dazu angucken.


Der Roll Laptop

Der Ausrollbare Laptop ist eine andere interessante Innovation. Er sieht zwar wie eine Joga Matte aus, aber hat viele coole Features. Man kann ihn halb ausrollen und als Laptop benutzen oder ganz zum Tablet ausrollen. Das Stromkabel, ist gleichzeitig die Halterung (wenn er eingerollt ist) und verfügt über Bluetooth und USB Ports. Bei Youtube kann man sich das Video dazu anschauen.


 
 
Bild
http://www.pcgameshardware.de/screenshots/medium/2012/07/Macbook_Pro_Retina__8_.JPG













Ich hab mir kürzlich das neue Macbook Pro Retina angeguckt und muss sagen ich bin sehr Positive überrascht. Es ist etwas dünner und kleiner als das Macbook von 2011 hat aber fast die selben Eigenschaften. Das Highlight an dem neuen Macbook ist natürlich der Retina Display. Ein ähnlicher Display wurde schon beim Ipad 3 eingesetzt, jedoch musste das neue Macbook natürlich diesen überbieten können. Das hat es geschafft mit einer Auflösung von 2.880 x 1.800 bei einem 15,4 Zoll Bildschirm.

Natürlich haben auch andere Veränderungen stattgefunden. Das neue Macbook hat jetzt endlich auch ein HDMI Eingang, der es ermöglicht seinen auf dem Laptop gespeicherten Videos, Musik und Photos ganz leicht auf dem Fernseher abzurufen und alles in hoher Qualität. Das Stromkabel wurde dem neuen dünnen Aussehen angepasst. Das neue Bluetooth 4.0 ist eingebaut, dass noch schnelleren Datentransfer garantiert. Das Gerät hat leider kein DVD (bzw. Blue ray) Laufwerk, aber dafür wiegt es auch nur ca. 2000 g.


 
 
Bild
http://www.flip4new.de/blog/wp-content/uploads/2012/07/iphone-51.jpg











Die Spekulationen um das neue IPhone 5 gehen weiter. Als Presentations Datum wurde der 12. September 2012 genannt. Man nimmt an dass das Gerät selbst am 21. September in den US Läden erscheinen wird, da Apple eine Urlaubssperre an ihre Mitarbeiter für den Zeitraum vom 21.09 bis zum 30.09 gab. Bis jetzt weiss außer den Mitarbeiten keiner wie das neue Modell aussehen wird und was für Eigenschafften es genau haben soll. Allerdings ist bekannt, dass es einen größeren HD Display haben soll mit Multitouch Funktion.

Man kann dennoch vieles annehmen wie zum Beispiel, dass die Batterielaufzeit länger anhalten wird und dass es einen stärkeren Prozessor bekommt. Samsung hat es schon mit dem Galaxy S 3 und seinem Quad-Core-CPU vorgemacht und Apple wird kaum weniger von seinem IPhone abverlangen. Man kann sich wohl auf eine mindestens 8 Mega Pixel Kamera vorne und hinten freuen mit der Burst Shot Funktion, die mehrere Bilder in wenigen Sekunden schiesst.


 

    Author

    Write something about yourself. No need to be fancy, just an overview.

    Archives

    August 2012

    Categories

    All